Das Mittelmeer ist eines der beliebtesten Ziele in Europa. Dabei zeichnen sich Kreuzfahrten speziell dadurch aus, dass es möglich ist vor Ort zahlreiche Destinationen zu erleben und kennen zu lernen. Möchte man den Urlaub an Land mit dem der Kreuzfahrt kombinieren so ist das Mittelmeer die perfekte Wahl. Das Fahrtgebiet ist auch speziell für Kreuzfahrt-Neulinge bestens geeignet. Das Mittelmeer zeichnet sich durch seine Vielfalt an lebhaften Städten und interessanten Landschaften aus. Dabei befinden sich eine Vielzahl europäischer Städte und Sehenswürdigkeiten in unmittelbarer Nähe der Häfen und sind somit leicht zu erreichen. Man unterscheidet dabei zwischen Fahrten im westlichen und östlichen Mittelmeer.

Die Ostsee als Kreuzfahrtgebiet wird seit Jahren zunehmend populärer. Sie vereint die spannende Historie und lebendige Kultur von Städten wie St. Petersburg, Stockholm, Riga und Danzig mit malerischen Landschaften und ausgedehnten Wäldern Nordeuropas.

Das Fahrtgebiet entlang der westeuropäischen Küsten und an den atlantischen Küsten beeindruckt durch aufregende Städte, weitläufige Landschaften und großartige Gebirgszüge. Der warme Golfstrom sorgt für ein mildes Klima und eine reichhaltige Pflanzenwelt. Daher trifft man in den nördlicheren Gebieten oft unerwartet auf eine südländische Vegetation. Das Fahrtgebiet bietet keine Warmwasserziele, dafür aber auch im Winter das milde Klima der Kanaren. Prägend sind jedoch die kulturellen, kulinarischen und landschaftlichen Eindrücke.

Der warme Golfstrom zieht sich an der Küste Norwegens entlang und macht es so möglich, dass bis etwa zum 80. Breitengrad eisfreie Kreuzfahrten stattfinden können. Die beeindruckende Natur mit ihrer üppigen Pflanzenwelt an den zerklüfteten Küsten, die Faszination von spektakulären Landschaften mit den tief ins Land einschneidenden norwegischen Fjorden sowie die vielen kleinen Hafenstädte machen das Nordland zu einem der beliebtesten Fahrtgebiete weltweit.